ttc wurmlingen
  März-News vom Pressewart
 
Herren Kreisliga A   TTC Wurmlingen - TTC Wehingen 9:4
Einen souveränen Sieg feierte unsere Erste gegen die Gäste aus Wehingen. Nach den Eingangsdoppeln führte Wurmlingen mit 2:1. Lacko/Mattes siegten 3-0 über Ulrich Schönfeld/Leo Sprich,Luu/Häring verloren 0-3 gegen Dietmar Reiner/Arthur Jakoby und Tanner/Rehwald siegten 3-1 über Bernd Weger/Ulrich Mattes. Im vorderen und mittleren Paarkreuz gab es jeweils eine Punkteteilung. Tibor Lacko verlor 1-3 gegen Arthur Jakoby, während Volker Mattes sein Spiel 3-2 (11:6 im fünften Satz) gewinnen konnte. Thong Luu verlor 1-3 gegen Bernd Weger, doch Michael Tanner konnte mit einem 3-0 über Ulrich Schönfeld die knappe Führung für unsere Mannschaft behaupten. Uwe Rehwald (3-0 über Leo Sprich) und Florian Häring (3-1 über Ulrich Mattes) bauten diese Führung vor dem 2. Durchgang auf 6:3 aus. Tibor Lacko verlor auch sein zweites Match (0-3 gegen Dietmar Reiner), aber Siege von Volker Mattes (3-1 über Arthur Jakoby), Thong Luu (3-2 über Ulrich Schönfeld; 13:11 im fünften Satz) und Michael Tanner (3-0 über Bernd Weger) brachten unsere Mannschaft zum verdienten 9:4 Erfolg über Wehingen. Auf Wurmlinger Seite überzeugten Volker Mattes und Michael Tanner mit jeweils zwei Einzelerfolgen und je einem Doppelerfolg. Wurmlingen spielte mit: Tibor Lacko/Volker Mattes (1),
Thong Luu/Florian Häring, MichaelTanner/Uwe Rehwald (1), Tibor Lacko, Volker Mattes (2), Thong Luu (1),
Michael Tanner (2), Uwe Rehwald (1) und Florian Häring (1)

Herren Kreisliga C   TTC Wurmlingen II - TV Aldingen IV 9:5
Gegen die Gäste aus Aldingen feierte unsere Zweite den erhofften Sieg. Nach den Eingangsdoppeln stand es 2-1 für Wurmlingen.Ebert/Cabarth schlugen Mario Zetto/Erwin Schulde mit 3-1, Engel/Matz verloren 1-3 gegen Marlon Zetto/Manfred Framke und Schlecht/Rapp siegten mit 3-2 (11:3 im fünften Satz) über SergejLammert/Harald Bohnenschuh. Durch Siege von Ebert (3-0 über Mario Zetto), Cabarth (3-1 über Marlon Zetto), Engel (3-2 über Manfred Framke; 12:10 im fünften Satz nach 0-2 Satzrückstand) und Schlecht (3-1 über ErwinSchulde) ging unsere Mannschaft mit 6:1 in Führung. Etwas überraschend wurden dann im hinteren Paarkreuz beide Spieleverloren (Rapp unterlag 1-3 gegen Harald Bohnenschuh und Matz 2-3 gegen Sergej Lammert; 11:13 im fünften Satz), so dass die Gäste vor dem 2. Durchgang auf 6:3 verkürzen konnten. Jürgen Ebert erhöhte auf 7:3 mit einem 3-0 Erfolg über MarlonZetto während Markus Cabarth sein Match mit 1-3 gegen Mario Zetto verlor. Im mittleren Paarkreuz wurden ebenfalls die Punkte geteilt; Waldemar Engel verlor 2-3 (7:11 im fünften Satz) gegen Erwin Schulde und Harald Schlecht siegte 3-1 über Manfred Framke zum Zwischenstand von 8:5 für Wurmlingen. Mit einem klaren 3-0-Satz Sieg sorgte Thomas Rapp gegen Sergej Lammert für den entscheidenden finalen Punkt zum 9:5 Erfolg für unsere Zweite. Auf Wurmlinger Seite überzeugten Jürgen Ebert und Harald Schlecht mit jeweils zwei Einzelerfolgen und je einem Doppelerfolg. Wurmlingen spielte mit:
Jürgen Ebert/Markus Cabarth (1), Waldemar Engel/Jonas Matz, Harald Schlecht/Thomas Rapp (1),
Jürgen Ebert (2), Markus Cabarth (1), Waldemar Engel (1), Harald Schlecht (2), Thomas Rapp (1) und Jonas Matz