ttc wurmlingen
  Vereinshistorie
 

Die Vereinsgeschichte des TTC Wurmlingen 1991 e.V.

 
Am 1. März 1991 wurde im Gasthaus Sternen ein neuer Verein gegründet.
Der Tischtennisclub Wurmlingen 1991 e.V..
Aus den Reihen der 26 anwesenden Gründungsmitglieder wurden in den Vereinsvorstand gewählt: Josef Winkler (1. Vorsitzender), Klaus Henze (2. Vorsitzender), Gerhard Bacher, Klaus Hummel, Roland Magenreuter, Hubert Mattes und Günther Priebe.
Nachdem alle vereins- und verbandsrechtlichen Fragen schon im Vorfeld abgeklärt wurden, konnten die Vereinsarbeit und der Spielbetrieb reibungslos weiterlaufen.
 
Die Anfänge des Tischtennissports in Wurmlingen lagen jedoch schon etliche Jahre zurück. Schon 1978 trafen sich einige Tischtennisbegeisterte – damals noch im Nebenraum des Gasthofs Sonne – und trainierten dort unter recht widrigen Verhältnissen.
Bereits 1979 nahm eine Mannschaft als Tischtennisabteilung des Sportvereins Wurmlingen am Spielbetrieb des Tischtennisverbandes Württemberg-Hohenzollern (TTVWH), Bezirk Oberer Neckar, teil. Maßgeblich am Aufbau der Tischtennisabteilung waren Volker Hoffrichter und Gerhard Bacher beteiligt. Auch die gute Jugendarbeit unter Franz Gessler zeigte schon bald erste Früchte. Der Verein wuchs ständig an, und so wurden 1988 erstmals drei aktive Herrenmannschaften gemeldet.
 
Im Jahre 1988 übernahm Hubert Mattes die Jugendleitung und mit ihm erlebte Wurmlingen einen regelrechten Tischtennis-Boom. In den Jahren 1993 bis 1995 nahmen bis zu 10 Mannschaften aus dem Schüler und Jugendbereich am Spielbetrieb des TTVWH teil und sie schafften 1995 mit 5 Meistertiteln ein bis dahin noch nie dagewesenes Ergebnis im Bezirk. Den bis heute größten Vereinserfolg erreichte 1993 die 1. Schülermannschaft mit Andreas Priebe, Jens Priebe, Tomas Bacher und Stefan Moser. Sie qualifizierte sich für die Endrunde der Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften und belegte dort den hervorragenden 4. Platz.
Auch bei Verbandsturnieren, sowie Bezirks- und Kreismeisterschaften war Wurmlingens Nachwuchs zahlenmäßig und sportlich stark vertreten.
 
Die günstigen Voraussetzungen durch die Sporthallen der Gemeinde Wurmlingen ermöglichen auch die Ausrichtung größerer Veranstaltungen durch den TTC, Familienturniere, Mini-Meisterschaften, Vereinsmeisterschaften und Verbandsturniere.
 
Neben den verschiedensten sportlichen Aktivitäten legt der Verein auch großen Wert auf die Pflege der Kameradschaft und ein geselliges Miteinander. In diesem Bereich bietet der Verein seinen Mitgliedern (samt Familie) ein breit gefächertes Angebot.
 
Durch seine Mitgliedschaft im Ortsring Wurmlingen fördert der TTC das Vereinsleben in der Gemeinde.